Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

46. Salzburger Pflegekongress

Freitag, 28.10. - Samstag, 29.10.2022

Ich-Du-Wir
Was uns stark macht
Die Corona-Pandemie hat für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen die ohnehin schon große Herausforderung noch sichtbarer gemacht:
Mängel traten noch deutlicher hervor, Systeme wurden in Frage und Arbeitsweisen auf den Kopf gestellt. Viele Menschen in den verschiedenen Bereichen der Pflege haben Unglaubliches
geleistet und tun dies bis heute. Verständlicherweise sind viele am Ende ihrer Kräfte, ausgelaugt und ausgepowert. Manchen ist die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns völlig aus dem Blick geraten.
Was sind wir? Was könnten wir sein? Was macht uns stark? Der Pflegekongress 2022 geht diesen Fragen nach.
Welche Ressourcen stecken in uns selbst, im Gegenüber, im Miteinander und in den Systemen? Wofür sind wir da?
as brauchen wir, um nicht zu zerbrechen, um beweglich zu bleiben?
Wie können wir unsere eigenen Widerstandskräfte stärken, wie unterstützen wir uns gegenseitig?
Der Pflegekongress nimmt diese Trotzdem-Kraft in den Blick.
Eine Kraft, die uns in schwierigen Zeiten aufrichtet und stärkt: Mich – dich – uns. Wo „Ich – Du – Wir“ zusammentreffen, versuchen wir einen Bogen zu spannen:
von der Erfahrung und Würde des Individuums bis hin zum Zusammenspiel der Vielen in unterschiedlichen Bereichen.
Und so freuen wir uns auf die gemeinsame Entdeckungsreise und die Begegnung mit Ihnen beim Pflegekongress – in Salzburg vor Ort oder online.

Wo:
St. Virgil Salzburg

Referent/in:
siehe Flyer

Anmeldung bis:
online: www.salzburg-pflegekongress.de, per E-Mail: info-kongress@kathpflegeverband.de

Komplette URL für externe Anmeldung:

www.salzburger-pflegekongress.de

Zielgruppe:
Pflegeberufe, Seelsorger*innen


46. Salzburger Pflegekongress

Freitag, 28.10. - Samstag, 29.10.2022

Ich-Du-Wir
Was uns stark macht
Die Corona-Pandemie hat für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen die ohnehin schon große Herausforderung noch sichtbarer gemacht:
Mängel traten noch deutlicher hervor, Systeme wurden in Frage und Arbeitsweisen auf den Kopf gestellt. Viele Menschen in den verschiedenen Bereichen der Pflege haben Unglaubliches
geleistet und tun dies bis heute. Verständlicherweise sind viele am Ende ihrer Kräfte, ausgelaugt und ausgepowert. Manchen ist die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns völlig aus dem Blick geraten.
Was sind wir? Was könnten wir sein? Was macht uns stark? Der Pflegekongress 2022 geht diesen Fragen nach.
Welche Ressourcen stecken in uns selbst, im Gegenüber, im Miteinander und in den Systemen? Wofür sind wir da?
as brauchen wir, um nicht zu zerbrechen, um beweglich zu bleiben?
Wie können wir unsere eigenen Widerstandskräfte stärken, wie unterstützen wir uns gegenseitig?
Der Pflegekongress nimmt diese Trotzdem-Kraft in den Blick.
Eine Kraft, die uns in schwierigen Zeiten aufrichtet und stärkt: Mich – dich – uns. Wo „Ich – Du – Wir“ zusammentreffen, versuchen wir einen Bogen zu spannen:
von der Erfahrung und Würde des Individuums bis hin zum Zusammenspiel der Vielen in unterschiedlichen Bereichen.
Und so freuen wir uns auf die gemeinsame Entdeckungsreise und die Begegnung mit Ihnen beim Pflegekongress – in Salzburg vor Ort oder online.

Wo:
St. Virgil Salzburg

Referent/in:
siehe Flyer

Anmeldung bis:
online: www.salzburg-pflegekongress.de, per E-Mail: info-kongress@kathpflegeverband.de

Komplette URL für externe Anmeldung:

www.salzburger-pflegekongress.de

Zielgruppe:
Pflegeberufe, Seelsorger*innen