Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Traumasensible Seelsorge

Mittwoch 27.04.2022, 09.30 – 17.00 Uhr bis Donnerstag, 28.04.2022, 09.30 – 13.00 Uhr

Grundlinien einer traumsensiblen Seelsorge – Chancen und Herausforderungen

Die seelsorgerliche Begleitung von Menschen mit traumatischen Erfahrungen stellt eine besondere Herausforderung dar.

Inhalte der beiden Tage werden sein:

  • Vermittlung von grundlegendem Wissen über Trauma und seelische und körperliche Folgen
  • Grundlinien, Chancen und Herausforderungen traumasensibler Seelsorge
  • Arbeit mit Texten aus Bibel und christlicher Spiritualität
  • praktische Impulse zum Umgang mit Betroffenen im Seelsorgekontext.

In Kooperation mit dem Traumahilfe Netzwerk Augsburg & Schwaben e.V.

Wo:
Haus Tobias

Kosten:
Kursgebühr 1 Tag: 60 €, Kursgebühr 2 Tage: 90 €, Übernachtung: 35 €, Verpflegung 1 Tag: 18 €, Verpflegung 2 Tage: 31 €

Referent/in:
Dr. Andreas Stahl, Ev. Pfarrer, Traumafachberater,(DeGPT),

Maria Johanna Fath, Dipl. Theologin, Familien- und Traumatherapeutin,

Elvira Blaha, Referentin Haus Tobias, Traumahilfe Netzwerk Augsburg/Schwaben

Anmeldung bis:
11.04.2022 bei Haus Tobias

Zielgruppe:
Seelsorger*innen

Anmeldung mit Verpflegung ohne Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.
Anmeldung ohne Verpflegung ohne Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.
Anmeldung mit Verpflegung inklusive Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.

Traumasensible Seelsorge

Mittwoch 27.04.2022, 09.30 – 17.00 Uhr bis Donnerstag, 28.04.2022, 09.30 – 13.00 Uhr

Grundlinien einer traumsensiblen Seelsorge – Chancen und Herausforderungen

Die seelsorgerliche Begleitung von Menschen mit traumatischen Erfahrungen stellt eine besondere Herausforderung dar.

Inhalte der beiden Tage werden sein:

  • Vermittlung von grundlegendem Wissen über Trauma und seelische und körperliche Folgen
  • Grundlinien, Chancen und Herausforderungen traumasensibler Seelsorge
  • Arbeit mit Texten aus Bibel und christlicher Spiritualität
  • praktische Impulse zum Umgang mit Betroffenen im Seelsorgekontext.

In Kooperation mit dem Traumahilfe Netzwerk Augsburg & Schwaben e.V.

Wo:
Haus Tobias

Kosten:
Kursgebühr 1 Tag: 60 €, Kursgebühr 2 Tage: 90 €, Übernachtung: 35 €, Verpflegung 1 Tag: 18 €, Verpflegung 2 Tage: 31 €

Referent/in:
Dr. Andreas Stahl, Ev. Pfarrer, Traumafachberater,(DeGPT),

Maria Johanna Fath, Dipl. Theologin, Familien- und Traumatherapeutin,

Elvira Blaha, Referentin Haus Tobias, Traumahilfe Netzwerk Augsburg/Schwaben

Anmeldung bis:
11.04.2022 bei Haus Tobias

Zielgruppe:
Seelsorger*innen

Anmeldung mit Verpflegung ohne Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.
Anmeldung ohne Verpflegung ohne Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.
Anmeldung mit Verpflegung inklusive Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Traumasensible Seelsorge" anmelden.