Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Seelensang - Geschichten vom Leben und Sterben

Montag 12.4.2021

Lebensperspektiven - Vortrag mit Aussprache

Wenn der eigene Tod plötzlich konkret wird, fühlen sich viele Menschen einsam und verloren. Anhand von bewegenden Geschichten erzählt die Autorin, wie Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Pflegende und Mitarbeitende im Hospiz kranken Menschen über diagnostische und therapeutische Aspekte hinaus auch seelische Sterbebegleitung leisten können. Sie zeigt wie Patient*innen und Angehörige inneren Frieden und eine Aussöhnung mit dem eigenen Tod finden können.

 

Kooperationspartner

Frankl-Forum Augsburg, Hospiz-Gruppe "Albatros", Altenheimseelsorge im Evang.-Luth. Dekanat Augsburg, Haus Tobias

Ansprechperson

Lena Sponner lena.sponner(ät)annahof-evangelisch.de

Veranstalter

Evangelisches Forum Annahof
Bildung - Begegnung - Orientierung - Evangelisch
Im Annahof 4
86150 Augsburg
sekretariat(ät)annahof-evangelisch.de
Tel.: 0821/450 17-1200
FAX: 0821/450 17-1209

 

Uhrzeiten:
19.00 Uhr
Referent/in:

Dr. med. Neşmil Ghassemlou, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoonkologin, Palliativmedizinerin, langjährige Hospizbegleiterin, Autorin von "Seelensang" (2020), Memmingen

Wo:
Annahof, Augustanasaal Im Annahof 4 86150 Augsburg
Kosten:
Eintritt frei, Spenden erbeten
Anmeldung ohne Verpflegung inklusive Übernachtung:
Zur Veranstaltung "Seelensang - Geschichten vom Leben und Sterben" anmelden.


16. April 2021, EMDR-Methode für alle Therapeut*innen mit EMDR- Vorbildung 17. April 2021, KReST-Modell für Therapeut*innen mit Vorbildung in Traumatherapie bei Lutz Besser.

mithilfe von EMDR •mithilfe der KReST™-Modell (Körper-, Ressourcen- und Systemorientierte...



Wir treffen uns Dienstags, im Abstand von 3 - 4 Wochen

des Palliativzentrums an der Uniklinik Augsburg



Termine siehe Liste

Klar kommunizieren lernen


04./05.03.2021, 29./30.04. 2021, 07./08.06.2021, 08./09.07.2021

 



Donnerstag, 22.04.2021

„Es ist alles wie ein übler Alptraum!“

 


Montag, 26.04.2021 - Dienstag, 27.04.2021

 





Freitag, 04.06.2021 10.00 Uhr - Samstag, 05.06.2021 17.00 Uhr

 


Freitag, 25.06. - Samstag, 26.06.2021

Neue Felder öffnen in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen durch den Körperdialog


Freitag, 09.07.2021 18.00 Uhr – Sonntag, 11.07.2021 12.00 Uhr

 



Freitag, 16.07.2021

 


Montag, 19.07.2021

Trauma und seine Auswirkungen im Alter verstehen. Handlungsoptionen für die Unterstützungssysteme...


20. September 2021 bis 25. Februar 2022